L’été est là! A little summer wishlist + Playlist

Long time, no write, aber der Sommer ist da und damit auch die perfekte Zeit, um sich jeden Tag im Hippielook zu präsentieren oder ganze Tage im Badeanzug zu verbringen. Und auch wenn es die Sandalen vom letzten Jahr noch tun und Jeansshorts mit jedem weiteren Riss ohnehin nur besser werden – es kann ja nie schaden, sich ein paar Inspirationen zu holen. Hier eine kleine Liste mit Sommer must-haves  would-like-to-haves, gespickt mit einer kleinen Playlist:

  • Leon Bridges: Lisa Sawyer
  • Lolawolf: Jimmy Franco
  • The Kinks: Strangers
Mads Nørgaard Jumpsuit Neo Paisley, hier via scandiclub.de
  • Simon & Garfunkel: Leaves that are green
  • The Beatles: Here comes the sun
  • Beyoncé: Daddy Lessons
  • Marvin Gaye: Piece of Clay
  • Beyoncé: Hold up
  • Lykke Li: I know places
Marcie Small Chloé via Breuninger
See by Chloé Marcie Bag in small, hier via breuninger.com/de

Festive Looks for the Holiday Season

Heute sind es nur noch 11 Tage bis Heiligabend, was bedeutet, dass die Zeit der Weihnachtsfeiern, Familientreffen und auch bald von Silvesterparties gekommen ist. Um dann nicht in „Was soll ich nur anziehen“-Panik zu verfallen, sind hier ein paar festliche Stücke, die euch vielleicht die Auswahl erleichtern:

[Fotos: shop.mango.com/de; hallhuber.com/de; stories.com/en_eur; sezane.com/en; rouje.com]

Stylecrush: Monica Ainley de la Villardière

Seit Monica Ainley dieses Jahr geheiratet hat, trägt die (Mode-)Journalistin nun offiziell den melodischen Namen de la Villardière. Hört sich nicht schlecht an, oder? Die gebürtige Kanadierin hat lange Zeit in London gelebt und gearbeitet und hat nun in Paris ihr Zuhause gefunden, wo sie mit ihrem frischgebackenen Ehemann lebt. Abgesehen von ihrer Arbeit als Reporterin ist Monica zusammen mit ihrer besten Freundin Camille Charrière auch Host des Podcasts Fashion no Filter, in dem sie über die Arbeit hinter den Kulissen der Fashionshows berichten, aber auch über andere Themen, wie Feminismus und Umweltschutz. Obwohl sie eigentlich gar keine Französin ist, fallen mir nur wenige ein, die diesen unangestrengten je ne sais quoi Look besser verkörpern als sie:

4e0255a294e787b9a238a5859879b3c01b06df2868c2b74f823cabadf5e547bc475f0c7a47122337739591f719f052b0fb726be178f9d8c7f8256dc0df5022f4b0ab9ad2da695e0c4394b309093634e63292717505cf6ba0f41ea88ee8e33788

168f89ecf97ef3775329836008ed0ed0
Fotos: Pinterest