Une souffle du Chanel

Nein, natürlich ist diese Bouclé-Jacke nicht von Chanel. Schön wär’s, aber Second Hand von Zara ist doch auch okay;) So oder so liebe ich diese Tweed Blazer mit Fransen in bunten Farben, die so an die klassischen Chanel-Jäckchen erinnen und momentan so im Trend sind. So ein Hauch von Chanel, French Chic und (vor allem!) Frühling ist für mich jetzt genau das Richtige:)

img_7968img_7969

Today’s Look: Checked Blazer on a sunny Afternoon

img_7791

img_7790

Endlich lässt die Sonne sich wieder sehen und es fühlt sich tatsächlich so an, als ob der Frühling bald doch noch kommt. Kaum dass die ersten Sonnenstrahlen sich sehen lassen, möchte man nur noch draußen sein und so viel Licht und Wärme tanken wie nur möglich. Okay, Wärme ist hierbei relativ – sobald wir ein paar Fotos gemacht hatten, habe ich ganz schnell wieder meine Jacke angezogen! Trotzdem wollte ich euch hier mein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank zeigen; dieser karierte Blazer mit großen Taschen und Gürtel zum Binden in der Taille.

Blazer: Aesthetic Collection

Jeans: Mango

Schuhe: Onygo

Grey Days – Happy Days

img_5285

Grau hört sich nun nicht gerade nach der aufregendsten Farbe überhaupt an. Eher nach Tristesse sogar. Muss es aber nicht; denn Grau in verschiedenen Stoffen, weichen Materialien, mit Mustern und farbigen Accessoires ist gleich etwas ganz anderes. Wenn dann noch ein bisschen Sonnenschein dazukommt, ist das Rezept für einen schönen Herbstlook perfekt…

img_5286img_5282

 

Karobluse, Handtasche und Jeans im Seventies-Stil: Mango

rote Lackballerinas: Zara

gelbe Weste: Vintage von Mama