Little gifts from the kitchen

img_6072

nochmal ein kleiner Nachtrag zu Weihnachten und DIY-Geschenken: Egal ob zu Weihnachten oder einem anderen Anlass, oder auch einfach für euch selbst – diese super einfachen Pralinen kommen bestimmt immer gut an und sind aus ganz natürlichen Zutaten hergestellt.

  1.  Getrocknetes Obst mit Zartbitterkuvertüre überzogen und mit Nüssen verziert: funktioniert super mit Aprikosen, Feigen oder Ananasstücken und mit Walnüssen oder Pistazien getoppt.
  2. &3. Dattel-Pralinen, wahlweise mit Zartbitter- oder Vollmilchschokolade überzogen: Für ca. 20 Stück ~ 200g Datteln mit 3 EL Kokosöl, 3 EL Haferflocken, 3 EL gemahlene Haselnüsse pürieren, dann zu kleinen Kugeln formen. Falls die Masse zu krümelig ist, einfach noch ein bisschen Wasser damit vermischen. Die geschmolzene Schokolade (~100g) mit 2 EL gemahlenen Haselnüssen verrühren und die Pralinen darin eintauchen. Auf einem Backpapier trocknen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Bon appétit!