My imaginary Fall Wardrobe

Spaziergänge im Laub, Kürbisse, kuschelige Pullis und  Filmabende… Den Herbst mochte ich einfach schon immer! Und auch wenn ich mich jetzt nicht so wirklich auf Regen und den nahenden Frost freue, kann ich mich doch auch jedes Jahr aufs neue für die Herbstmode begeistern. Hier seht ihr alles, was ich gerne in meine Fall Wardrobe aufnehmen würde. Da ich aber hauptberuflich Praktikantin bin, bleibt es wohl erst einmal eine imaginäre Saison-Garderobe. Egal, die Teile sind trotzdem zum Verlieben schön!

Ganz wichtig: kuschelige Strickpullis, am liebsten oversized, sodass noch einige Schichten darunter passen! (hier von Skall Studio) Und ein bisschen Chic kommt durch die weißen Lack-Ankle-Boots von &other stories und die Mid Hoops in Gold von Nootka dazu.

 

Die coole aber gleichzeitig klassische Zip-up Leather Jacket von Cos hält auch dem unfreundlichsten Wetter stand und mit ein bisschen Farbe auf den Lippen, sieht eh alles gleich viel rosiger aus. Den Lippenstift ‚Sweet Tooth‘ von L’Oreal aus der Reihe ‚Les Chocolats‘ würde ich schon allein des Namens wegens ausprobieren!

Absolutes Traumstück (aber träumen darf man ja, nicht?) ist die ‚Naoko Bag‘ in Burgunder von Isabel Marant über Anita Hass.

 

Den Signature Sweater von Anine Bing muss ich aber wirklich irgendwann haben; den habe ich einfach schon viel zu lange im Auge! Gegen eine richtig gute Jeans wie die ‚Pedal Pusher Soft in Black Denim‘ von Closed hätte ich auch nichts einzuwenden; die ist das ganze Jahr über ein perfekter Begleiter. Und falls die Sonne tatsächlich noch einmal zum Vorschein kommt, reicht vielleicht auch einmal eine leichtere Leinenbluse und ein karierter Wollcardigan, wie diese hier von Mango.

Enfin, ich würde sagen für den Herbst bin ich perfekt ausgestattet – naja, in der Theorie zumindest…

 

[alle Bilder sind den Websites der genannten Marken entnommen]

Wish I could have…

Es ist wirklich unglaublich, wie effektiv man mit Dream Shopping prokrastinieren kann! *hust – Bachelorarbeit – hust*

Naja, aber ein bisschen Abwechslung macht einen dann ja bestimmt viiiiiel produktiver, wenn man sich wieder an die Arbeit macht! Habe ich zumindest mal gehört…

Voilà, was ich gerade nehmen würde, wenn ich es mir einfach aussuchen könnte:

 

[Fotos sind den angegebenen Webshops entnommen]

Sommer Vorfreude und Dream Essentials

Das Wetter hat es noch nicht so ganz mitbekommen, aber theoretisch steht ja demnächst der Sommer vor der Tür. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, endlich wieder luftige Kleider und offene Schuhe zu tragen, abends auf der Terrasse zu sitzen mit den Freundinnen, Picknicks zu machen und und und…

Bis dahin ist zwar noch eine Abschlussarbeit zu schreiben und noch mehr als genug andere Abgaben und Termine, aber es kann ja nie schaden, ein bisschen Ausschau nach toller Sommermode zu halten, oder?

Hier ein paar Lieblinge, von denen ich dann für die Sommer-Garderobe träumen kann:

rodebejer irmaline skirt
Außer in Skall Studio bin ich auch in die Designs von Rodebejer ganz verliebt! Der Irmeline Rock hat es mir dabei besonders angetan mit seinem floralen Muster und passender Bluse… (Foto: rodebejer.com)

Sonst möchte ich noch unbedingt eine Dinnerparty für meine Mädels geben, wenn es warm genug ist, um draußen zu sitzen und der ein oder andere Städtetrip darf dann auch noch nicht fehlen!

pinterest @harper arrow
Foto: pinterest @harper arrow
pinterest @condé nast traveller uk
pinterest @condé nast traveller uk

Naja, wenn er denn eben irgendwann kommt, der Sommer:)

Dream Shopping: Hello Springtime

Die neue Jahreszeit steht schon vor der Tür und auch wenn die Temperaturen noch ein bisschen aufholen müssen, ist es für ein bisschen Dream Shopping für die nächste Saison ja nie zu früh;)

[alle Bilder sind den jeweiligen Websites entnommen]

Dreamshopping for the new year

Dreamshopping

Ist es zu früh, um schon die erste „Dream-Shoppinglist“ fürs neue Jahr zu schreiben? Mhh…nein! Darum hier ein paar tolle Stücke, von denen ich im nächsten Jahr träumen kann. Und ihr vielleicht auch?

1. Ring aus der Utopia Kollektion von Martin Guthmann

2. Kriss Hobo Tasche von See by Chloé über Mytheresa

3. Teller mit Goldsprenkeln und Goldrand in Navyblau von Suite One Studio

4. Weleda Gesichtscreme Weiße Malve

5. Tilden Mesh Maxi Dress von Ganni

6. Sam Edelman Loraine Slipper über Anthropologie

7. Handgemachte Steingutvase in Weiß, Grau, Rosa und Gold von Suite One Studio

Decoration & Interior Cravings

Abgesehen von Kleidern, ist ja auch Inneneinrichtung und Dekoration so ein delikates Thema bei mir…Ich könnte mich stundenlang damit beschäftigen und imaginäre Traumwohnungen einrichten (Holzboden, Dachgeschoss, Balkon, Badewanne, hohe Decken, Altbau – nur mal fürs Protokoll). Okay, ja, ich könnte es nicht nur, sondern tue es leider auch wirklich. Bei so schönem Keramik-Geschirr wie dem von Earth and Element kann man schon mal die Zeit vergessen, wenn man ganz fieberhaft nach preiswerteren, europäischen Alternativen sucht…(Und nochmal fürs Protokoll: Earth and Element ist einfach am schönsten!). Darum nun also eine kleine erträumte Decoration & Interior Auswahl:

chan-and-eayrs-wilkes-street-14-1466x1833
London bathtub dreams: remodalista.com
fantastic-frank-boovagen-house-sweden-18-1466x977
Scandi Design von remodalista.com
fashion_style_story_nhi_mundi_atelier_dore_upstate_10
Nhi Mundy’s house: atelierdore.com
2018_03_30_ee_product_0183
Round Belly Vases von earthandelement.com