A pinch of yellow

Gelb ist diesen Herbst überall zu sehen und die Laufstege haben alle Schattierungen der Farbe zum Trend für die kalten Jahreszeiten erkoren. Ich persönlich mag knalliges, neonartiges Gelb nicht so gerne (beziehungsweise Neon eigentlich auch bei keiner anderen Farbe, ups…), aber für eine helle, softe Variante bin ich auf jeden Fall zu haben! Darum kann auch bei diesem sonst rein schwarz-weißen Alltagsoutfit eine warme Prise Gelb nicht schaden…

img_5052img_5054img_5053

Pullover: Brandy Melville

Hose: Mango

Schuhe: Onygo

Gelbe Strickjacke: Vintage von Mama

Stylecrush: Anine Bing

Mit Anine Bing stelle ich euch nicht nur einen Stylecrush vor, sondern auch gleichzeitig einen Brand-Crush sozusagen.  Die Schwedin, die früher modelte und sang und heute dauerhaft in L.A. wohnt, hat 2012 nämlich eine gleichnamige Modemarke gegründet: Anine Bing.  Lange Zeit schrieb sie auch den erfolgreichen Mode- und Lifestyleblog Anines World, den ich auch toll fand, den es aber leider nicht mehr gibt. Aber wenn dafür immer mehr Anine Bing Stores weltweit eröffnet werden und noch mehr coole Kollektionen erscheinen, ist das wohl auch in Ordnung. Die eigenen Designs sind zunächst einmal im eigenen Wohnzimmer entstanden, mit dem Hintergedanken, endlich die perfekte Jeans für sich selbst zu finden – indem man sie einfach selbst designt. Dort nahm die Marke Anine Bing ihren Anfang; mit einigen ausgewählten Basics, die für Anine selbst essentiell sind in ihrem Kleiderschrank: Jeans, Lederjacke, rockige T-Shirts und Booties, eventuell noch ein Blazer… Da Anines Mann selbst in der Produktionsbranche tätig ist, war das natürlich eine ideale Starthilfe, um als Designerin zu beginnen. Doch auch mit dieser Unterstützung wäre es nie möglich gewesen, in nur sechs Jahren so weit zu kommen, wie es die Firma tatsächlich ist, wenn die Designs und die Vermarktung nicht wirklich, wirklich überzeugend wären. Well, sie sind es wohl.

Inzwischen umfasst Anine Bing Fashion einen Onlineshop und Stores in L.A., New York, Paris, Barcelona, Berlin, London und Madrid. Obwohl der Fokus immer noch auf gut gearbeiteten, bequemen Basics liegt, gehören nun auch Schmuck, Taschen, Mäntel, Lingerie und ein Parfum zu den erhältlichen Produkten und eine eigene Kinderkollektion. Diese enstand, weil – wie könnte es anders sein? – Anines süße Tochter Bianca sich auch so anziehen wollte wie ihre Mama. Wie praktisch, wenn Mama Designerin ist…

Auf jeden Fall ist Anine eine echte Powerfrau, aber immer noch ganz bodenständig und darum so sympathisch. Mein Favorit aus ihrer aktuellen Kollektion wäre übrigens das Tiger Tee in Weiß; mal schauen wie lange ich noch sparen muss;)

Hier gehts zum Onlineshop: https://www.aninebing.com/

55db0169a39c1b13508a6574854bd3a52a062047fbe2e4336eca527d44c8fc2f72be9a3215d5af48ee41c46614711b3cb79676624a9fc257ef7114d0b6e2a08765722a49863ac5b11fb4ade7cf8b7d47f69aa75ead1f8d5a12f67189d11b2fdf

598b37d568188e05299ed0cf0d0f4344
Fotos: Pinterest.de

In love with…#4

img_4826
Ich höre immer ganz verschiedene Podcasts und vor ein paar Tagen bin ich auf eine wirklich tolle Ausgabe von Talking Tastebuds with Venetia Falconer gestoßen. Der Titel ist „Jada Sezer: Diversity and Body Positivity“. Ich kannte Jada Sezer zuvor nicht, aber sagt wirklich einige sehr gute und wahre Dinge in diesem Interview… Foto: https://www.instagram.com/jadasezer/
img_4891
Schon ewig war ich auf der Suche nach einem Creme-Rouge, da ich es viel angenehmer und natürlicher finde, wenn man Make-up direkt mit den Fingern auftragen kann. Jetzt bin ich zufällig über eines von Maybelline gestolpert, mit dem ich total zufrieden bin und das auch gar nicht teuer war; kann ich also definitiv weiter empfehlen.
img_4884
Nein, eine Hochzeit steht bei mir demnächst nicht an (Keine Angst Mama und Baba und kein Stress, Schatz). Trotzdem finde ich die Brautkleider von Trine Kjaer und der dänischen Stylistin Alex Carl wunderschön! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich besser finde! Trines Kleid hat Stine Goya angefertigt; Alex‘ stammt von Han Chong von Self Portrait.
img_4882
Hmm…Vielleicht tendiere ich sogar mehr zu Alex‘ Variante mit Cape. Und ihr? Fotos: https://www.instagram.com/trinekjaer_/ und https://www.instagram.com/alexcarl/?hl=de
img_4892
Und dieses Mal gibt es den Chocolate-Cherry-Layercake sogar in der richtigen Form;) Das Rezept findet ihr hier nochmal: https://lalaleen.com/2018/09/03/chocolate-cherry-layercake-plantbased/
img_4890
Zum Abschluss meiner aktuellen In-love-with-Liste: Das Seidentuch, das ich bei Aesthetic Collection bestellt hatte ist nun auch endlich da:) Hier kann man es noch bestellen: https://the-aesthetic-collection.com/produit/foulard-francce

Little Mid-Week Moodboard

„There are so many dreams beyond our nights, and so much sunshine beyond our gray walls. But we can’t see it when we stay at home. There is so much sky above our roof. Is the door so old that it won’t open, or are we at home because we’re afraid of catching a chill?“ ~ Francoise Hardy

Inspired by… Isabel Lucas

Die Australierin Isabel Lucas ist wieder einmal jemand, dessen Stil ich zwar auch sehr bewundere, die aber noch viel mehr durch ihr Engagement und ihr Handeln beeindruckt. Die 32-jährige hat bereits als Teenager in Australischen Soaps gespielt und hat sich in den letzten Jahren auch in Hollywood einen Namen gemacht; in Modedingen genauso wie beim Film. Allerdings ist sie mir unter anderem darum so sympathisch, weil sie auch ein eher privater und sensibler Mensch ist und das Rampenlicht nicht sucht. Darum lebt sie nun auch meistens in einem Cottage in Byron Bay in ihrer Heimat Australien. Obwohl sie auch noch als Schauspielerin arbeitet, setzt sie sich schon seit langer Zeit leidenschaftlich für den Natur- und Umweltschutz ein und ist auch selbst Vegetarierin. Die Wilderness Society und Sea Shepherd sind nur zwei von vielen Organisationen, die Isabel aktiv unterstützt. Erst vor kurzem nahm sie am Climate Council teil, um mehr über die Bedrohung des Great Barrier Reef durch die Klimaerwärmung zu erfahren und was dagegen getan werden kann. Das Außergewöhnlich ist aber, dass Isabel eben nicht nur in Kampagnen auftritt und Werbung für ihre Herzensprojekte macht, sondern selbst an Protesten beteiligt ist. 2007 beispielsweise war sie zusammen mit Schauspiel-Kollegin Hayden Panettiere Teil eines Teams von Tierschützern, die sich vor der Küste Japans einem Delfin- und Walfang-Kutter entgegenstellten und dadurch eigene Verletzungen und Verhaftung riskierten. [Hier gehts zum Artikel!] So viel Mut, Einsatz und Mitgefühl ist für mich einfach nur bewundernswert.

Und um nochmal zurück zur Kategorie Fashion und Beauty zu kommen, ist Isabel übrigens auch Testimonial der Naturkosmetiklinie Santé by Enjo, deren Produkte sie zuerst mehrere Monate testete, bevor sie die Kooperation bestätigte, um auch wirklich nur ein Produkt zu unterstützen, von dem sie ehrlich überzeugt ist. Viel mehr muss man glaube ich nicht mehr sagen, um Fan von Isabel Lucas zu werden…

isabel6-667x1000
http://grittypretty.com/makeup/get-the-cover-look-isabel-lucas/

bcd687bd11d464d40940eab696d848543cb300ecd3d0aa62d7b5e7650a97e55a

6c79d35474ea7539cb5b64232ca59b20
Pinterest.de

 

Are you ready for Fall?

Gerade zeigt sich die Sonne noch einmal, aber bald kommen definitiv die kälteren Monate. Und wer sich noch nicht auf den Herbst freut, kann es ja mal mit dieser kleinen „Anleitung für Herbststimmung“ probieren; ich hoffe, es funktioniert;)

067f36879a76a67ebabdac9d94108299

What to do:

  • Spaziergänge im Herbstlaub
  • Duftkerzen anzünden und sich mit einer Decke und einem Buch/ einer Zeitschrift einkuscheln
  • Halloween-Kürbisse schnitzen
  • Ganz viel Chai Latte, Tee, Kaffee und heiße Schoki trinken, und sowieso alles mit Zimtgeschmack
  • Schaumbäder nehmen und wer keine Badewanne hat (moi…) ins Thermalbad gehen

b40c919610aa1b3705bf9db755e3194d

What to watch:

  • Serienmarathon mit allen bisherigen Staffeln von Stranger Things
  • Sharp Objects (nach dem Thriller von Gillian Flynn)
  • Tanz der Vampire
  • 90s Rom-Coms wie Harry & Sally oder E-Mail für dich

What to listen to:

  • Carole King – Where you lead
  • Maggie Rogers – Falling Water
  • Lumineers – Ophelia
  • Six pence none the richer – Kiss me

What to wear:

e5b9965b9ecc23f8052fe980e4aa85b45e880b5f33d3c33322a8d22c9a2129db44b29aba72a8ca6106ecd1b6952129058a9fa78215d49fb1b4aab8bbf5603fdcOLYMPUS DIGITAL CAMERAdb34ada2c6f45754335ba6b40caf1b8a

a60e1788579ada3fa2aa4a324520971e
Fotos: Pinterest.de