Stylecrush: Monica Ainley de la Villardière

Seit Monica Ainley dieses Jahr geheiratet hat, trägt die (Mode-)Journalistin nun offiziell den melodischen Namen de la Villardière. Hört sich nicht schlecht an, oder? Die gebürtige Kanadierin hat lange Zeit in London gelebt und gearbeitet und hat nun in Paris ihr Zuhause gefunden, wo sie mit ihrem frischgebackenen Ehemann lebt. Abgesehen von ihrer Arbeit als Reporterin ist Monica zusammen mit ihrer besten Freundin Camille Charrière auch Host des Podcasts Fashion no Filter, in dem sie über die Arbeit hinter den Kulissen der Fashionshows berichten, aber auch über andere Themen, wie Feminismus und Umweltschutz. Obwohl sie eigentlich gar keine Französin ist, fallen mir nur wenige ein, die diesen unangestrengten je ne sais quoi Look besser verkörpern als sie:

4e0255a294e787b9a238a5859879b3c01b06df2868c2b74f823cabadf5e547bc475f0c7a47122337739591f719f052b0fb726be178f9d8c7f8256dc0df5022f4b0ab9ad2da695e0c4394b309093634e63292717505cf6ba0f41ea88ee8e33788

168f89ecf97ef3775329836008ed0ed0
Fotos: Pinterest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s