Herbstrezept: Pumpkinbread (plantbased)

Um jetzt richtig in Herbststimmung zu kommen (wobei, eigentlich freue ich mich ja sogar jetzt schon wieder auf Weihnachten!), habe ich mir eine herbstliche Alternative zu meinem allgegenwärtigen Bananenbrot überlegt. Voilà, mein Pumpkinbread, gerade noch richtig für Halloween.

Zutaten:

  • 2 Tassen Dinkelmehl
  • eine Tasse Kürbispüree (ich habe dafür genau einen kleinen Hokkaido gebraucht und das Fruchtfleisch mit etwas Wasser püriert)
  • eine Prise Salz, Kurkuma und Zimt
  • ein Päckchen Backpulver
  • 3 EL Leinsamen (über Nacht in Wasser eingeweicht)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Tahini
  • 2 EL Öl

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und in einer eingefetteten und ausgestäubten Kastenform im vorgeheizten Backofen bei 180° 30 Minuten backen.

img_5462

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s