Bananenbrot und Brombeer-Chia-Marmelade

IMG_E3882IMG_E3839IMG_E3883

Da der Brombeerenstrauch vor dem Haus schon fast zusammenbricht und unsere Bananen auch schon etwas sehr reif aussehen, ist es endlich mal wieder Zeit für Bananenbrot und selbstgemachte Marmelade!

Brombeer-Chia-Marmelade

  • 2 Tassen Brombeeren (oder andere Beeren)
  • 2 EL Chiasamen
  • 2-3 EL Honig
  • Eine Prise Zimt

Die Brombeeren mit dem Honig erhitzen und pürieren. Wenn die Mischung kocht, die Chiasamen hinzugeben und etwa 15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen und regelmäßig umrühren. Mit Zimt verfeinern. Danach in ein Glas oder luftdichten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Da nur Honig als Süßungsmittel verwendet wird und kein Gelierzucker, ist die Marmelade weniger lange haltbar; ca. 1-2 Wochen. verbrauchen. Die Chia-Samen lassen hier die Marmeladen-Konsistenz entstehen.

Bananenbrot

  • 2 sehr reife (kleine) Bananen
  • ¼ Tasse Kokosmilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • ¼ Tasse Öl
  • ½ Tasse Wasser
  • Eine Tasse Mehl
  • Eine Tasse gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • Ein Spritzer Zitronensaft
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise Zimt
  • Ein Päckchen Backpulver
  • 2 EL Honig

Zunächst alle flüssigen Zutaten miteinander pürieren/mixen, dann alle trockenen Zutaten hinzugeben und gut verrühren. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben und bei 180° 35-40 Minuten backen.

Bon appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s