Ingwer-Schoko-Nuss Plätzchen (Vegan)

IMG_1543

Sundy is Funday, und zwar heute in meiner Küche: Ich habe mal wieder beim Backen experimentiert. Zwischendurch habe ich auch (wie immer) mal wieder Panik bekommen, dass das so überhaupt nicht funktioniert, aber doch, es hat geklappt!

Und zwar sind Ingwer-Schoko-Nuss Plätzchen dabei heraus gekommen; oder auch Cookie Balls, je nach Form;)

Hierfür benötigt man:

  • 200g gemahelen Nüsse nach Wahl (hier: Haselnüsse)
  • Zartbitter Schokoladentropfen, so viele wie man eben mag
  • c.a. eine halbe, geriebene Ingwerknolle
  • 1 EL Chia-Samen
  • 5 EL Öl (ich hatte nur noch Sonnenblumenöl da)
  • 3 EL Agavendicksaft/ Ahornsirup o.ä. (ja, wie man auf dem Foto sieht, hatte ich leider nur noch Honig zur Hand, aber wenn man dann zum Beispiel Agavendicksaft nimmt sind die Plätzchen dann ganz vegan:) )
  • 2 große Tassen Mehl; ich habe hier Kokosmehl ausprobiert
  • eine Prise Salz

Diese Mengenangaben haben tatsächlich für 3 Bleche gereicht, also wenn ihr keine ganze Fußballmannschaft versorgen möchtet, könnt ihr auch gerne nur die Hälfte von Allem nehmen;)

Achtung: am Besten mischt ihr Kokosmehl halb/halb mit einer anderen Mehlsorte, z.B. Buchweizenmehl oder ganz normales Dinkelmehl. Die Konsistenz des Teiges ist so im Endeffekt einfacher zu kneten habe ich gemerkt.

Also los geht es:

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und den Ingwer vorsichtig schälen und hineinraspeln. Danach Öl und Agavendicksaft hinzugeben und noch so viel Wasser dazu geben, bis sich der Teig gut verkneten lässt. Das Ganze etwa eine halbe Stunde kalt stellen (länger geht natürlich auch) und dann mit viel Mehl ausrollen und entweder Plätzchen ausstechen oder den Teig zu kleinen Kugeln formen; je nach Lust und Laune. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei  180° für etwa 20 Minuten backen.

Tadaaa: So sehen die fertigen Kekse aus:)

Bon Appetit und genießt euer restliches Wochenende, ihr Lieben:)*

Eileen

3 Kommentare zu „Ingwer-Schoko-Nuss Plätzchen (Vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s